schnarchen_stört_den_schlaf.jpg

Die innovativste Schlafanalyse

Die meist verbreitete Störung des Schlafs ist das Schnarchen. Genaue Zahlen zu den Betroffenen sind nur schwer zu ermitteln, aber einer Studie aus Budapest zur Folge schnarchen bis zu 60% der erwachsenen Männer (18-65 Jahre) und rund 40% der Frauen (18-65). Über 30% der Männer und etwa 20% der Frauen gelten dabei sogar als laute Schnarcher.

Warum eine Schlafanalyse wichtig ist?

Schnarchen per se gilt als ungefährlich für unsere Gesundheit. Jedoch ist das nicht immer der Fall. Einer Statistik aus den USA zur Folge sind ca. 20% der dortigen Bevölkerung von der sogenannten OSA (Obstruktive Schlafapnoe) betroffen.

 

Bei einer OSA kommt es während des Schlafs zu Atemaussetzern bzw. Atemstillständen. Dabei hört der oder die Betroffene auf zu atmen und es kommt zu einer temporären Sauerstoffunterversorgung. Diese Atemaussetzer können wenige Sekunden bis hin zu mehreren Minuten anhalten und treten mindestens fünf Mal pro Stunde auf.

Buchen Sie jetzt eine kostenlose Schlafanalyse bei uns und erfahren Sie mehr Gewissheit. 

cpap_therapie_gut_für_ehe.jpg

Folgen von OSA

Kurzfristig leiden OSA Betroffene häufig unter Tagesmüdigkeit, Reizbarkeit und Antriebslosigkeit. Entscheidend sind aber vor allem die Langzeitfolgen. Die immer wieder auftretende Sauerstoffunterversorgung bringt verschiedenen gesundheitliche Risiken mit sich wie zum Beispiel:

  • Bluthochdruck

  • Herzinsuffizienz

  • Impotenz

  • Erhöhtes Herzinfarktrisiko

Schlafanalyse bei NRI

Der Weg ins Schlaflabor und einer medizinischen Untersuchung ist meist mit längeren Wartezeiten von bis zu einem Jahr verbunden. Darüber hinaus kommt man nicht um eine Nacht Vorort im Labor herum.

Aus diesem Grund wollen wir Ihnen ein Vorscreening anbieten, dass Sie bequem und ungestört in Ihrem heimischen Bett machen können. Wir setzten auf keine komplizierten Geräte mit aufwendigen Verkabelungen, sondern auf einen kleinen Schlaftracker Ring. Der sogenannte CIRCUL Ring misst 100-mal pro Sekunde Ihre Sauerstoffsättigung, den Puls und Ihre Bewegung im Schlaf. Auf Basis dieser Werte kann CIRCUL Ring auch den ODI (Sauerstoff-Entsättigungs-Index) auslesen. Der ODI ist sehr gut geeignet, um Ihre Schlafqualität zu bewerten. Auch wenn dieser die medizinische Untersuchung nicht gänzlich ersetzen kann, zeigt er sehr gut an, ob Ihr Schnarchen kritisch ist oder nicht.

Smartphone+Ring.PNG

So funktioniert's

1. TERMIN

Am besten starten wir mit einer schnellen Terminvereinbarung. Rufen Sie uns dafür einfach an. 

2. ABHOLUNG

Holen Sie sich Ihren CIRCUL Ring bei uns ab und erhalten eine kurze Einweisung in die Nutzung.

3. SCHLAFEN

Vergessen Sie nicht den Ring während des Schlafens zu tragen. Alles weitere macht der Ring von ganz alleine.

4. RÜCKGABE

Geben Sie den Ring wieder bei uns ab. Sie erhalten die Auswertung sowie ein Gespräch mit einem unserer Experten.

Was bringt mir die Schlafanalyse?

Die Schlafanalyse hilft jedem Schnarcher dabei seinen Schlaf und die Hintergründe des Schnarchens besser zu verstehen. Beim Schnarchen entstehen Obstruktionen in den oberen Atemwegen, welche zu „Entsättigungen“ führen. Erkennt man die Entsättigungen, kann man einen Rückschluss darauf ziehen, ob das Schnarchen gefährlich ist oder nicht und entsprechende therapeutische Maßnahmen können ergriffen werden.

Aber das beste, es ist bei uns komplett kostenlos.